Alle Kalkschutzgeräte ENK Quattro Power werden von Grund auf in der Schweiz entwickelt und produziert.

Das einzigartige Kalkschutzkonzept basiert auf elektromagnetischen Frequenzen, welche verlustfrei induziert werden und dadurch die optimale Wirkung im Wasser entfalten.

Was dürfen Sie erwarten?  

  • Kalk Rückstände der Neoperleinsätze (Siebe) sind leicht auszuspülen.
  • Die Spülkästen verkalkten so stark. Jetzt findet sich nur noch loses Material, dass sich mit den Fingern zerreiben lässt.
  • Küche und Geschirrwaschmaschine, nach dem Einbau der Geräte kann der Kalkansatz mit einem Lappen und Wasser problemlos abgewischt werden.
  • Die Heizstäbe des Wassererwärmers verkalkten ständig. Jetzt findet sich nur noch loses Material, dass leicht mit dem Finger von den Heizstäben abgestreift werden kann.

Kalkumwandlung

Die Wasserhärte bleibt unverändert bestehen. Es ist Sinn und Zweck den Kalk im Trinkwasser zu belassen, damit die positiven Eigenschaften in Form von Mineralien aufgenommen werden können. Es wird nur die Struktur des Kalks verändert, welche leicht mit einem feuchten Lappen entfernt werden kann.

Sind Sie interessiert? Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte!